Radeln ohne Mauer

  • 04.10.2019

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls radelten ehrenamtlich engagierte Radlerinnen/ Radler mit sechs Fahrrad- Rikschas den Verlauf des Berliner Mauerwegs ab.

 

Am 04.10.2019 machten sie an unserer Pflegeeinrichtung halt und luden Bewohnerinnen und Bewohner zu einer Spazierfahrt ein.

Die Route erstreckte sich über die Bahnstraße, den Hainweg und die Parkstraße zum Mauerradweg am Naturschutzturm, bis zum Hubertussee und weiter nach Frohnau zum Künstlerhof.

 Die Fahrt war ein außergewöhnliches Erlebnis: sie brachte Abwechslung und Mobilität.

Im Vorfeld der Fahrt wurden zwei Bewohner zu ihren privaten "Mauergeschichten" interviewt.

 

Zurück